Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Drehstäbe L206 einstellbar ?

Nach unten 
AutorNachricht
Clemens77
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 16.04.15

BeitragThema: Drehstäbe L206 einstellbar ?   Mi 13 Jul 2016, 22:15

Hallo
Ein Kollege hat (genau wie ich) einen L206D . Nun wurden bei diesem Fzg beim Vorbesitzer einmal die Drehstäbe entfernt und wieder eingebaut. Das Fzg schlägt nun bei Beladung gerne mal durch beim einfedern.
Nun zu meiner Frage : Wie baut man diese Drehstäbe ein? Gibt es da eine Vorspannung oder Winkel? Oder verdrehen die sich nur mit dem Fahrzeuggewicht wenn man das Fzg wieder auf die Räder stellt?
Wenn jemand eine Anleitung zum ein und ausbau für mich hätte wäre ich froh, weil ich soll es nun richten.

Gruß
Clemens
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
whpc
Meister
Meister


Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 19.01.12
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Drehstäbe L206 einstellbar ?   Do 14 Jul 2016, 08:34

Die Drehstäbe sollten in jedem Fall einstellbar sein, die werden ja am Rahmen nur in die Buchsen eingeklemmt (so ist es zumindest beim MB100). Es gibt da ein Einstellmaß bei aufgebockten Fahrzeug. Das kann man natürlich ggf. auch vergrößern. Zur Einstellung beim MB100 gab es im Netz auch immer gute Anleitungen.
Für den 206 habe ich allerdings leider das Maß bzw. den Winkel nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matador E
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 23.04.10

BeitragThema: Re: Drehstäbe L206 einstellbar ?   Do 14 Jul 2016, 22:20

Der MB 100 hat einen Drehstab und keine Stabbündelfedern (so wird das Federpaket bei meinem alten Fahrzeug genannt), deshalb kann man beim Hanomag bzw. L206D die Feder nicht einstellen.

Im Reparaturhandbuch ist beschrieben, wie die Federn gewechselt werden. klick hier
Außerdem gibt es beim Orion-Suleica-Club eine Anleitung: klick hier

Ohne Ersatzfederpaket sollte man hier nicht einfach ausbauen.
Als Alternative wäre noch eine Zusatzfeder geeignet, aber dieses Thema hatten wir schon öfter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Drehstäbe L206 einstellbar ?   Do 28 Jul 2016, 07:53

Hallo Clemens,

brauchst Du Federn für vorne oder hinten?

Vorne gibt es Ersatz, zumindest noch vor etwa 2 Jahren, als ich den Tip hier im Forum schonmal kundgetan habe. Fa. Rüter in Dortmund, Tel. kuck im Internet. Wahrscheinlich können die auch ggf. für Hinten Federn fertigen.

Ich habe bei mir vor etwa Jahren die Federn vorne gewechselt. Damals hatte ich auch Federn der Fa. Rüter eingebaut. Mein Hanomag steht noch einwandfrei. Der Wechsel war allerdings eine ziemliche Plockerei…. Hängt aber im wesentlichen davon ab, wie sie bei Deinem Fahrzeug befestigt sind, da es hier auch Varianten gibt.

Viele Grüße aus Essen,

Alex
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Clemens77
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 16.04.15

BeitragThema: Re: Drehstäbe L206 einstellbar ?   So 28 Aug 2016, 21:34

Hi

Erstmal Danke für die Antworten und Sorry für die späte Rückmeldung.
Den Link auf das Werkstatthandbuch kann ich leider nicht öffnen. Der Link auf den Ausbau geht. Dabei wäre der erste wohl der bessere für mich.

Gruß
Clemens
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matador E
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 23.04.10

BeitragThema: Reparaturhandbuch   Mo 29 Aug 2016, 20:36

Du hast Recht, der Link geht so nicht.
Man muss sich erst im Forum anmelden und dann in den Dateien (Files) auf den Link gehen.

Es sind dort noch andere interessante Themen vorhanden, aber oft in Englisch.
Ich möchte aber jetzt nicht alle Leute zum anderen Forum schicken, so ist das nicht gemeint. Aber man kann sich ja auch mal anderswo informieren.

Gruß
Ralf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matador E
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 23.04.10

BeitragThema: Zusatzfedern   Di 30 Aug 2016, 21:24

Zusatzfedern sind einfacher zu installieren, als ein neues Federpaket einzubauen.
Hier gibt es Anregungen:
http://tempodienstforum.forumieren.info/t922-zusatzfedern
Beim Bayerntreffen erzählte mir jemand, dass er Zugfedern von einer Ballenpresse eingebaut hat. Diese Federn gibt es beim Landhandel für ca. 15 Euro in drei verschiedenen Stärken.
Leider habe ich kein Bild davon gemacht.

Gruß
Ralf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Drehstäbe L206 einstellbar ?   

Nach oben Nach unten
 
Drehstäbe L206 einstellbar ?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Hanomag und Mercedes-
Gehe zu: