Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1215
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 29
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: 6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!   Do 03 Jun 2010, 20:57

moinsen,

wie ihr ja mitbekommen habt war letztes wochenende dreiradtreffen bei Jena. wir sind ja mit 4 tempo´s auf eigene achse darunter. wollte euch mal kurz berichten wie die tage so verlaufen sind.....

dienstag:
da dachte ich mir doch so ach fährst du mal ne runde mit dem kleinen durch die stadt weil du willst ja über 600km mit ihm durch deutschland fahren... als hätte ich es irgendwie geahnt mitten in der stadt böööb aus och nö..... gefriemelt an ort und stelle zack läuft wieder gut.... aber warum tourt er aufeinmal so hoch egal gut erstmal nachhause und da nachgucken.
gesagt getan, es stellte sich heraus das die fussdichtung aufeinmal kaputt war muss beim zusammenbau passiert sein! so ein ärger das heisst nochmal motor raus (ihr könnt euch vorstellen wie mir zu mute war den wir wollten ja am nächsten morgen los starten und die anderen 3 waren schon auf dem weg zu uns nach hitzacker...) gute dann haben christoph und ich den motor ausgebaut und nochmal abgedichtet.
inzwischen sind norbert und stephan auch schon eingetroffen bei uns cheers wenig später traff auch christian d. ein.
motor war nun mittlerweile auch eingebaut und fahrbereit nachdem dann auch aufeinmal öl aus dem kupplungsgehäuse austratt (deckel ab und abdichten.. laune war ziemlich am ende.. wir dachten uns nur so und damit wollen wir soweit fahren... wir überstehen doch nichtmal den morgigen tag ohne panne....)
egal wir fahren los.
abends kam doch jemand von der regionalen zeitung um von uns 5 fahrern und 4 tempo fotos zumachen (es kommt ein bericht in die zeitung von unserer aktion) dazu sind wir dann nochmal in die stadt gefahren und haben auf dem kranplatzt eine passende kulisse gefunden ;-)
eva hatte mittlerweile den grill schon eingeheizt und wir haben uns noch einen gemütlichen abend mit einer wurst und nem bierchen gemacht.

mittwoch:
nachdem aufstehen gab es dann schön frühstück wir verabschiedeten uns und gingen auf unsere große tour.
beim ersten tankstop noch im landkreis standen dann aufeinmal 2 männer da und sahen sich die dreiräder an und der eine war fleißig am fotografieren es stellte sich heraus das es eine zivielstreife war..... die nur interesse am alten blech hat (das hoffen wir zumindest lol! )
beim nächsten tankstop fing christian d. aufeinmal an seine kupplung auseinader zubauen (geräusche) es war aber nichts zufinden... weitergings also.
die nächste kilometer vergingen relativ harmlos, bis aufeinmal der tempo vom christian d. nicht mehr zusehen war.... wir hielten an und wneig später kam er dann auch wieder. ihm war der vergaser auf grund von fehlzündungen weggeflogen lol! lol! lol! . ja passiert eben sowas.
wir fuhren sage und schreibe ca 200km am ersten tag. war doch eine recht anstrenge fahrt, wir fanden einen camping platz am süßen see bei eisleben.
abends saßen wir dann noch zusammen und quatschen wie üblich meistens über tempo ;-)

donnerstag:
morgens nachdem aufstehen nach dem alle nochmal nach ihren fahrzeugen geguckt hatten und bereit waren um zum frühstück zufahren stellen wir fest das beim christian d. der kühler einen riss am oberen stutzen hatte.... er hat sich dann vom campingplatzbetreiber den weg zur nächsten werkstatt geben lassen und fuhr gleich darauf los. wir anderen 4 fuhren zum frühstück und warteten. anch einiger zeit kam er dann acuh wieder (kühler war wieder dicht) aber das problem mit den fehlzündung bestand immernoch also hieß es zündung überprüfen etc.... nachdem die zündung wieder richtig eingestellt war und eine zündspule getauscht war bemerkten wir ein sehr unangenehmis geräusch was vorher auch schon da war abe rnur leiser.... es dauetet sehr viel auf lagerschaden hin... christian entschloss sich den wagen stehen zulassen und wollte sich eigentlich abholen lassen! wir überredeten ihn las doch doch von thomas bis zum dreiradtreffen holen (mein vater war ja auf dem weg mit trailer zum treffen) das tat er dann auch haben wir mit meinem vater alles abgesprochen und sind weiter richtung jena 150km waren noch vor uns.
auf unserer strecke lag naumburg wo der wolfgang sich unserer karawane anschloss.
ca 50km vor unserem ziel fing aufeinmal der 200er vom stephan an mucken zumachen..... kein zündfunke mehr.... was nun? geprüft und geprüft das zündkabel durch 2 adriges lautsprecherkabel ersetzt und er lief wieder aber nur 3 ortschaften weit.... nächste diagnose lautet nun die zündspule..... (das kann doch alles nicht sein dachten wir uns, es lag im enddefekt nicht an beiden sachen... aber das ist eine andere geschichte vllt. schreibt der stephan ja was dazu ?!?)
ok zündpule haben wir ja reserve weise dabei.. pah dachten wir der hat ja 12V anlage!! nun standen wir da wie max in der sonne es wurde immer später nur noch knapp 1 1/2 std fahrt zum ziel.... adac konnte nicht weiterhelfen norbert war schon unterwegs im ort eine zündspule aufzutreiben. da fiel mir ein wir ich habe doch eine liste mit wo dreiradleute bzw tempoleute drin stehen mit nummer adresse etc... gut geguckt wer in der umgebung wohtn ah siehe da der lutz habe ich ihn angerufen und schön er ist da... gefragt ob er 12v zündspulen da hat.. klar hab ich ich komme rum bleibt wo ihr seit. halbe std kam er dnan und siehe da der 200er lief wieder Very Happy kurze zeit später kam auch norbert wieder und hatte tatsache eine spule bekommen (abends um 19uhr....)
gut es ging weiter richtung endziel die reise verlief dann pannenlos glatt bis Trockenborn-Wolfersdorf wo schon 2 tempo´s auf uns warteten nämlich unser pritschenwagen und der vom Christian D.
wir tranken dann noch 2-3 bierchen auf den tag und verschwanden in den betten...!

freitag:
joa ein ganznormaler dreirradtreffen tag. wir bauten unsere zelte etc auf begrüßten die ankommenden und abends die ganz normalen benzingespräche.

samstag:
sehr schönes wetter für eine schöne ausfahrt im tühringer holzland. (sehr empfehlenswert die gegend)

sonntag:
ja es hieß wieder abschied nehmen von der großen familie der dreiradfahrer Sad es war ein schönes wochenende...
christian d. wurde auch vom ADAC abgeholt und war dann am sonntagabend auch zu haus.
gegen mittag fuhren wir dann wieder mit 3 tempo gen norden.
der tag verlief sehr gut von der fahrerei her keine pannen nichts sehr erfreulich für alle! das einzige was nicht mitspielte war das wetter. wir sind richtig in ein unwetter reingekommen das ist ncih gerade angenehm mit einem tempo-dreirad lol! ihr wisst ja alle wie die wischer wischen und das die teile auch nicht ganz dicht sind hihi.
gegen abend durchquerten wir dann aschersleben und ein paar kilometer hinter aschersleben kam dann eine raststätte an der B180 die wir dann als nachtlager nahmen. und ratet mal wo wir genächtet haben?? in den waschboxen das hatte bis dato noch niemand von uns. wir sind nur darunter gefahren weil wir dem wetter nicht trauten... und die beiden kastenwagen nicht ganz dicht sind... wer hat schon lust beim schlafen nass zu werden?? wir erzählten wie immer noch ein wenig und gingen dann auch bald zu bett da es sehr unangenehm draussen war....

montag:
in aller herr gotts frühe wurden wir unsssanft geweckt... sie müssen die boxen räumen damit die kunden waschen können... getan gesagt im halbschlaf raus und die dreiräder bei seite gefahren.
nach einem kleinen frühstück in der tanke ging es dann weiter richtung hitzacker dem tages bzw endziel für den heutigen tage.
die fahrt verlief ziemlich reibungsfrei bis wir den landkreis lüchow-dannenberg passierten.... aufeinmal fing unser kastenwagen an fehlzündungen zu reisen wir haben es aber noch bis nach hause geschaft gleichzeitig ist auch die gesamte elektrik ausgefallen (ich denke der dyna hat ncih mehr geladen da kohlen runter... aber dem wird die tage auf den grund gegangen) wie wir dann mitbekamen hat stephan ähnliche probleme die wir am nächsten tag dann noch beheben konnten das er nach hause konnte.
angekommen in hitzacker stand am ortseingang eine tempo was auf uns wartete wir fuhren zum imbiss runter wir hatten alle hunger und aßen ersteinmal was. aufeinmal sagte mein vater so den schlüssel kannst du behalten wir schenken dir den kastenwagen er ist ja bei dir in guten händen Very Happy (so richtig konnte ich es und kann es immer noch nicht glauben das es nun meiner ist cheers )
abends hatte ich dann noch auf ein bierchen eingeladen um auf den kastenwagen anzustoßen musste ja einen ausgeben auf meine neue errungenschaft Cool

so das waren kurz gefasst 6 sehr schöne tage mit gleichgesinnten! es hat viel spaß gemacht mit euch unterwegs zu sein jungs bis zum nächsten mal!

MTRG

tempochristian

_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
www.tempohausen.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1215
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 29
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: 6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!   Do 03 Jun 2010, 21:29

so da nu genug text war kommen noch ein paar bilder.















_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
www.tempohausen.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: 6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!   Do 03 Jun 2010, 21:56

Danke für den schönen und ausführlichen Bericht. Beim ersten Lesen hatte ich noch das Gefühl, da fehlte was. Richtig. Bunte Bilder. Aber die sind ja jetzt auch da. Wunderbar. Weitermachen! lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1215
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 29
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: 6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!   Mo 07 Jun 2010, 21:06

hier noch ein paar videos von unserer tour:

materialschlacht vom feinsten:


am späten abend durch das thüringer holzland:


3 tempo´s auf der suche nach tornados in deutschland (sowas könnte man auf den ersten blick vermuten lol! es war dann doch nur ein recht heftiges unwetter:


_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
www.tempohausen.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
ulli
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 12.03.10
Ort : Silzen

BeitragThema: Jena   Di 08 Jun 2010, 21:39

Christan, tolle Geschichte. Am Freitag habe ich das ja nicht so mitgekriegt, wie ihr die Abenteuer-Reise nach Jena überstanden habt. Besonders Christian D. hatte ja zu leiden. Gruß Ulli M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!   

Nach oben Nach unten
 
6 Tage lang TEMPO TEMPO ab zum Dreiradtreffen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Islam is geil : 1x Moslem ißt falsch in Schule & 18 J. Arbeit enden in JOBVERLUST
» Migrationshintergrund, Ausländer, Ost Banden: MASSENWEISE Schwerverbrechen
» Die Tage der MSN-Groups sind gezählt
» Stricknadeln "KnitPro"
» Videoanleitungen von Drops

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Laberecke-
Gehe zu: