Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tempo & Co.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Re: Tempo & Co.   Fr 11 Aug 2017, 10:11

Hallo Stephan,

ich habe den Ausschnitt (mit Gertrud) nun bis zum "geht nicht mehr" vergrößert und nun erkenne ich sogar, dass das kein Opel Caravan ist...


Nee - kein Opel - sondern ein Ford - äh, Verzeihung, Herr Schiller...


Aber zu dieser Zeit gab es doch keine Verkehrssituationen, auf denen kein Opel zu sehen war...


Ist der wenigstens Opel-verdächtig? Ich habe Sie wieder repariert, Herr Schiller...


Sieht der da oben nicht ziemlich nach Opel Caravan aus?

Moderne Zeiten! Das war alles schon nach meiner Zeit (außer Schiller und Gertrud)!

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Sa 12 Aug 2017, 20:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Sa 12 Aug 2017, 10:03

Hallo Leute,

wir sind heute wieder in HH - vor dem Hbf.

Die alte hamburger Straßenbahn ist schon längst Geschichte. Am Straßenrand sehen wir eine ganze Reihe von VW- und Mercedes-Fahrzeugen und - mitten drin - ein Tempo Wiking der ersten Generation, erkennbar an den drei Seitenscheiben hinter der Tür.


Herr Toll mit seinem Tempo Wiking in HH (der Roller könnte eine Zündapp Bella sein)?


Die Farbe kommt mir sehr bekannt vor! Da wird doch nicht etwa der gute alte Herr Toll seine Söhne vom Bahnhof abholen?

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   So 13 Aug 2017, 09:35

Hallo Leute,

wir fahren in den Süden der Republik und schauen mal wieder, was die Bayern so treiben!

Hier in der Landeshauptstadt M sind wir vor dem Werkstor einer Erfrischungsgetränke-Fabrik.
Die Leutchen haben wohl nicht bemerkt, dass sie heute ziemlich chancenlos sind. Immerhin ist Sonntag!


Goliath GD750 Getränke-Lastwagen in München


Dort fährt man heute Goliath und trinkt Brause, anstatt gutes frisches bayrisches Bier!

Interessant sind die mit Stahlrohr erhöhten Bordwände, die man damals bei Getränkewagen oft so sah.

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Di 15 Aug 2017, 13:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Mo 14 Aug 2017, 10:36

Hallo Leute,

wieder einmal ist B der Tempo-Brennpunkt!

An der Stadtautobahn In Halensee waren wir schon mal am 29. April des Jahres. Heute treffen wir dort auf diesen ungewöhnlichen Hanseat mit seinem riesigen Aufbau. Der hat die breite Spur und der Aufbau ist über die Schutzbleche gebaut. Das macht eine Breite von gut 2 Metern.


Hanseat mit sehr breitem Aufbau in Berlin


Vielleicht ist es ein Möbelwagen?

Ansonsten hat Opel die Nase vorn - soweit man das auf dem nicht sehr scharfen Bild erkennt.

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Di 15 Aug 2017, 13:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Di 15 Aug 2017, 10:35

Hallo Leute,

wir bleiben mal in B.

Dort kommt uns dieses seltsame Dreirad unter:


Seltsames Dreirad mit Nummernschild auf dem Dach...


Zuerst habe ich es für ein Tempo-D-Typ gehalten, bei dem die Motorhaube fehlt. Dann ist mir aufgefallen, dass jedoch von dem Motor und Kühler viel zu wenig zu sehen sind.


...das sah man bei Dreirädern häufig so, in der Vorkriegszeit


Von dem habe ich aber mehrere Bilder.


...und Tschüß!


Die Kabine erinnert mich stark an einen Tempo D-Typ. Aber der fehlende Motor ohne Kühler macht mich doch schon sehr stutzig.

Mit anderen Worten: Ich habe keine Ahnung, was wir hier wirklich vor uns haben...

Markant finde ich die Wölbung an der Rückseite des Daches und die relativ großen Seitenscheiben - doch ein D?
Wer kennt dieses Dreirad?

Am 12. Mai des Jahres ist uns schon einmal so ein Unikum ohne Motorhaube in B über den Weg gelaufen.
Hat man das vielleicht sogar mit Absicht gemacht, um Überhitzung des Motors besser vorzubeugen?

Die Zugmaschine dahinter halte ich für einen Primus.

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Do 17 Aug 2017, 16:23 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch ein Bild   Mi 16 Aug 2017, 08:09

Hallo Leute,

heute schauen wir noch mal wieder nach Wien.

Dort steht ganz rechts im Bild ein Vorderlader-Dreirad, das auf den ersten Blick wie ein Tempo Pony wirkt.


Dreiradwagen im Zebra-Look?


Knicklenker (?), aber das rundliche Heck sieht eher wie bei einem Steigboy aus, der aber wiederum kein Knicklenker ist.

Vielleicht haben wir hier auch einen Krauseco oder Monos vor uns?

Nein, ich glaube hier nicht an ein Pony - was sagen die Fachleute?

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Sa 18 Nov 2017, 19:45 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Do 17 Aug 2017, 09:29

Hallo Leute,

wir sind nochmal in S auf den Schillerplatz.

Herr Schiller ist nicht kopflos und steht stoisch da auf seinem Sockel, wie immer.  Leider ist Gertrud nicht zu entdecken. Vielleicht hat sie heute ihren freien Tag.


Der ganz rechts außen - ist das ein Goliath Express?


Dafür sehen wir hinten eingeparkt mindestens zwei Tempo Wiking, einen DKW und zwei T1. Ganz links am Bildrand ist ein Tempo Hanseat mit Tiefpritsche und Plane auf der Straße unterwegs.

Die anderen Fahrzeuge kehren uns den Rücken zu und ich will heute nicht orakeln, was da sein könnte.

Oder doch? Ich tippe mal:
Tempo - Tempo - VW - DKW - Tempo - VW - Hanomag L28, Opel Blitz, MB L319 etc. - Tempo - Tempo - Goliath... (oder auch nicht)

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am So 20 Aug 2017, 06:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Fr 18 Aug 2017, 13:53

Hallo Leute,

heute hat es uns nach BS verschlagen.

Eine illustre Gesellschaft von Blechhaufen begegnet uns hier. Der Tempo Hanseat fährt ganz oben links in der Ecke. Es ist eine Hochpritsche in einem hellen graublauen Anzug.


VW T1 mit halb repariertem Unfallschaden - hinten links der Hanseat


Wir sehen Opel verschiedener Baujahre, Mercedes und natürlich VW. Rechts fährt ein interessanter DKW-Schnellaster mit Dachgepäckträger hinter dem sehr hübschen Straßenbahn-Wagen.

Und dann sind da noch ein Fiat 500 und ein Lloyd Alexander TS im Bild. Der T1 hatte einen Unfallschaden und die reparierte und gespachtelte Reparaturstelle ist noch nicht wieder lackiert.

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am So 20 Aug 2017, 06:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch ein Bild   Sa 19 Aug 2017, 06:43

Hallo Leute,

B lässt uns nicht los!

Wieder einmal haben wir in B interessantes Verkehrsgeschehen vor uns.


Anhänger - VW - Opel - Goliath - MB-Kässbohrer-Sattelschlepper (?)


Irgendwo in  Berlin begegnet uns hier eine Goliath GD750 Tiefpritsche. Dahinter folgt ein schöner MB Kofferzug, der vielleicht von Kässbohrer eingekleidet wurde.

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am So 20 Aug 2017, 06:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   So 20 Aug 2017, 05:35

Hallo Leute,

wir sind wieder im Schwäbischen. In der alten Universitätsstadt begegnen uns auf dem Marktplatz gleich zwei Hochpritschen, die man sich näher anschauen sollte.


Standard E1 oder Tempo A400? Rechts ein Standard Progress der letzte Bauserie


Links sehen wir offenbar einen A400 mit stark eingeschlagenem Vorderrad. Ich bin mir jedoch nicht völlig sicher, ob es sich wirklich um einen Tempo handelt.
Möglicherweise haben wir da einen Standard E1 im Bild?

Das rechte Dreirad ist auf jeden Fall ein Standard Progress der letzten Bauserie. Wir sprachen ja schon darüber, dass man in Plochingen eine eigene, ausgereifte Dreirad-Konstruktion produzierte. Diese Fahrzeuge werden mit einem Zweitakter im Heck angetrieben, der direkt am Zentralrohr angeflanscht ist. Die stärksten Dreiräder haben einen gebläsegekühlten 500er Zweitakter mit 500 ccm und 15 PS. Ich nehme an, dass es sich um ein solches Fahrzeug (503H) handelt.

Die Nomenklatur bei Standard (Gutbrod) gibt den Hubraum und die Anzahl der Räder an. Das H steht für den Heckantrieb: Also ist ein 503H ein heckgetriebenes Dreirad mit 500 ccm Hubraum.

Da man das Nachfolgemodell, den Standard E1 (Einheitstyp 1/Schell-Plan), kaum von einem Tempo A400 unterscheiden kann, ist dies höchstens von einem Standard-Fachmann aufklärbar - wenn überhaupt.

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Mo 21 Aug 2017, 02:58

Hallo Leute,

wir bleiben in und sind wieder am gleichen Standort wie gestern. Es hat sich gelohnt!

Heute treffen wir dort einen Standard Progress der letzten Bauserie an, also den Vorgänger des Standard E1.


Standard Progress Hochpritsche und ein unbekannter Vorderlader

Wieder ist es eine Hochpritsche und vielleicht sogar das gleiche Fahrzeug, das wir dort gestern von hinten sahen. Diese Möglichkeit ist jedenfalls nicht gering.

Direkt hinter dem Standard steht noch ein Vorderlader, den ich nicht identifizieren kann. Wir sehen ihn schräg von hinten.

Vielleicht sollten wir noch etwas in Tübingen bleiben?

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Di 22 Aug 2017, 09:18

Hallo Leute,

es war im Jahre 1980 - auf dem Parkplatz des Teilemarktes Varel Bockhorn. Meinen 1951er Hanseat, den Ihr ja alle schon kennt, hatte ich mir damals noch nicht zugelegt. Da sah ich auf dem Parkplatz dieses interessante Gefährt:


Hoher Koffer mit geschmiedeten Achsen und noch ohne dem Hanseat-Schwert auf der Haube - ein 1949er...


Das Auto stellte sich als Hanseat Modelljahr 1949, noch mit Ilo-Nasenkolbenmotor (12,5 PS) und Dreiganggetriebe, heraus. Der hohe Kofferaufbau innerhalb der breiten Spur gelegen, dürfte heute ziemlich einmalig sein.

Das Auto fuhr ein Student (EJ) aus Itzehoe, der ihn täglich (!) als normales Alltagsfahrzeug bewegte. Der Kofferaufbau erfüllte den Zweck eines Wohnmobils - ohne aber verbastelt zu sein. Lediglich die Scheibe über dem Kabinendach lässt Licht in den Koffer dringen.

Dieser Hanseat und der Moritz aus Kaltenkirchen (UvD) waren die Initialzündung, die mich veranlassten, selbst Tempo-Besitzer zu werden.

Ob dieses schöne und interessante Fahrzeug heute noch existiert, ist mir nicht bekannt.

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Mi 23 Aug 2017, 03:36

Hallo Leute,

erinnert Ihr Euch?

Wir waren am letzten Freitag in Braunschweig zu Gast und hatten dort einen gespachtelten, aber noch nicht lackierten T1 vor uns.

Heute sind wir mal wieder in Schleswig-Holstein zwischen den Meeren unterwegs. Dort, in NMS, begegnet uns ein seltener Goliath Express Kombi mit einer ähnlich unvollendeten Reparaturstelle.

Goliath brachte dieses formschöne Fahrzeug im Jahre 1953 als Nachfolger des GV800, fast gleichzeitig wie Tempo seinen Wiking.
Der Express war vergleichsweise ein sehr modernes Fahrzeug, so wie der VW T1, der Ford Transit oder der spätere Wiking/Matador I. Trotzdem wurde er für Goliath kein wirklicher Erfolg. Der durch den GV800 geschädigte Ruf hallte nach. Außerdem war da weiterhin ein Zweitakter am Werkeln. Die Zeit der blubbernden Zweitakter war jedoch vorbei, wie man ja bei Tempo richtigerweise auch bemerkte.


Gespachtelter Goliath Express in Neumünster


Ansonsten begegnen uns hier der große Goggo - der Glas Isar, Opel Rekord P1, DKW F91 und F89 (Heckscheibe beachten), Barock-Taunus, Opel Caravan und sogar ein Goliath GP700.

Der Goliath GP700 könnte fast das Auto meines Onkel Franz sein, mit dem wir mal nachts in Hannover liegengeblieben sind. Das Kupplungspedal war gerissen. Allerdings fuhr mein Onkel die erste Version, noch mit der kleineren Heckscheibe.

VW sehe ich auf diesem Bild nur den einen Käfer. Ansonsten haben wir hier zwei Ponton-MB, mehrere Opel und zwei Hanomag L28 weit im Hintergrund des Bildes. Einer der beiden Hanomag ist sogar ein seltener Sattelschlepper.

Von den Bussen kann ich nur den einen als MB O321 identifizieren. Den anderen lasse ich lieber in Ruhe.

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch ein Bild   Do 24 Aug 2017, 01:03

Hallo Leute,

Sattelschlepper gibt es nicht nur bei Hanomag L28!

Es war so um 1980, als ich mit einem Freund damals auf Achse war. Ich glaube, es war irgend ein Oldtimertreffen irgendwo im Braunschweiger Land, wo uns dieses Unikum über den Weg lief.


Der lief in der Gegend von Wolfenbüttel für eine Kohlen-Handlung


Ein solch kurzer Sattelschlepper ist schon wirklich außergewöhnlich. Es ging wohl dabei um die Wendigkeit in engen Hinterhöfen und Gassen. Bei Tempo erfüllte man wirklich (fast) jeden Kundenwunsch!

Ob der wohl noch so existiert?

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 30
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: Tempo & Co.   Do 24 Aug 2017, 06:54

Moin,

Meines Wissens nach existiert er noch habe ihn vor ein paar Jahren gesehen und als ich mit dem Besitzer vor 2 Jahren telefoniert habe stand er noch da.

Gruß

_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Re: Tempo & Co.   Fr 25 Aug 2017, 10:31

Moin Christian,

schön, das zu hören. Da hat ja ein wirklich seltenes Stück die Zeiten überdauert.

Wirklich schade, dass der selige Möbel-Antoine auseinandergerissen wurde.

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Fr 25 Aug 2017, 10:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Fr 25 Aug 2017, 10:43

Hallo Leute,

Nun fahren wir weiter nach Nord-Hessen an die Werra. Von hier ist es nicht mehr sehr weit bis Hannoversch Münden in Süd-Niedersachsen, wo die Werra ihre Jungfräulichkeit verlieren und die Fulda küssen wird.

Wir sind in dem schönen Fachwerk-Städtchen ESW und besuchen dort den Marktplatz, wo uns eine Reihe interessanter Fahrzeuge erwarten.

Gleich unten links am Randstein steht ein interessantes Dreirad-Auto. Es ist ein Standard Progress der letzten Bauserie, wie er uns erst am 21.8.2017 in Tübingen das letzte Mal begegnete. Dort war es allerdings eine Hochpritsche und hier haben wir einen schönen Kastenwagen mit fest installiertem Dachgepäckträger vor uns.


Standard Progress, Wanderer Pullmann und diverse Opel in Eschwege


Der große PKW ist ein Wanderer Pullmann (klick), den man auch nicht alle Tage zu Gesicht bekommt.

Ansonsten scheinen sich hier nur verschiedene Opel gerade auszuruhen.
Nicht vergessen sollten wir allerdings auch den Hafer-Motor, der gerade seine Fuhre Heu durch die Stadt in die heimische Scheune schleppt.

Gruß

Uwe

PS: Klicks/Links funktionieren nur, wenn Ihr Euch im Forum einloggt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Sa 26 Aug 2017, 03:52

Hallo Leute,

wir fahren wieder in den Norden nach Schleswig-Holstein. Irgendwie wirkt hier heute morgen alles sehr clean - hier in Kaltenkirchen.

Dort steht ein hübscher Tempo Wiking am Straßenrand. Das Auto sieht noch ziemlich frisch aus, hat auf den ersten Blick kaum Benutzungsspuren.

Ein relativ seltenes Zubehör ist angebracht: Schmutzfänger aus Gummi an den Schutzblechen.

Vor dem Schaufenster von J. H. Delfs steht interessantes Ladegut. Da sind auch noch Holzfässer dabei, die heute eher im Anitquitäten-Laden stehen würden. Fast meint man, der Wiking würde dort darauf waren, um damit beladen zu werden. Oder hat er diese Fuhre gerade gebracht und darf sich nach getaner Arbeit ausruhen?


Tempo Wiking Tiefpritsche mit langem Achsstand in Kaltenkirchen


Jeder Hersteller, der etwas auf sich hielt, hatte eigenes Zubehör im Angebot - mit eigenem Firmenlogo darauf. So natürlich auch Tempo.

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   So 27 Aug 2017, 02:00

Hallo Leute,

kreuz und quer geht es durch die Republik. Mich führt mein Weg mal wieder in meine Heimatstadt H.

Leider ist das Foto sehr schlecht - trotzdem will ich es Euch zeigen. Immerhin ist es als Beleg noch brauchbar.


Goliath Vorderlader in Hannover

Im Hintergrund sehen wir das Anzeiger-Hochhaus, davor ein Vorderlader-Dreirad, das ich aufgrund der "Schutzbleche Marke Abkantbank" für einen Goliath halte.

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Mo 28 Aug 2017, 01:40

Hallo Leute,

ich bleibe noch etwas in H.

Ein Stück weiter kreuzt die Linie 11 unseren Weg. Es ist bereits ein moderner Stromlinien-Wagen - der Prototyp für die späteren Serien-Wagen der DÜWAG - Typ Hannover, allerdings noch mit einem Vorkriegs-Anhänger im Schlepp.

Um die Ecke kommt gerade ein Vorkriegs-Tempo geknattert.



In der Nähe sieht man Opel Olympia und einen VW Käfer. Am Straßenrand parkt ein dunkles 170er MB B-Coupé oder ein entsprechendes geschlossenes Cabrio..

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Do 31 Aug 2017, 15:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Di 29 Aug 2017, 00:10

Hallo Leute,

ich weiß nicht, wo wir hier sind - ich habe mich verirrt.
Aber kaum hier in Irgendwo angekommen, kommt uns auch schon das nächste Dreirad entgegen. Es ist eine Pritsche mit Flachdach, Spriegel und Plane.

Es macht den Eindruck, als würde es den davor fahrenden Lloyd überholen wollen. Hinter dem Tempo ist ein Borgward unterwegs, gefolgt von einem US-Militärlaster, der einen offenbar sehr zweifelhaften Anhänger befördert (oder ist das nur ein Auto dahinter?).


Schöne Oldtimer-Straßenbahn und schöner Tempo Hanseat Planwagen


Natürlich begegnet uns auch ein VW Käfer, der gerade rasant den Lloyd überholt und wiederum von einem noch rasanteren Millecento überholt wird.
Der Lloyd-Fahrer scheint gerade die schöne Aussicht durch das Golde-Schiebedach zu genießen...

Gruß

Uwe


Zuletzt von AbzweigLetter am Do 21 Sep 2017, 10:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch ein Bild   Mi 30 Aug 2017, 02:09

Hallo Leute,

wir bleiben noch einen weiteren Tag in H. Dort schauen wir wieder über Steintor auf einen Teil der Fassade des Anzeiger-Hochhauses.



Das Tempo-Dreirad am Straßenrand ist heute ein Goliath GD750 - eine Tiefpritsche. Vorn links ist ein Opel Blitz zu sehen. Ansonsten haben wir Borgward Hansa, Opel und im Vordergrund einen Studebaker im Blickfeld. Ich vermute jedenfalls, dass es sich um einen Studebaker handelt.


Zuletzt von AbzweigLetter am Do 31 Aug 2017, 00:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Do 31 Aug 2017, 00:21

Hallo Leute,

nachts auf den Straßen


Matador 1400 Möbelkoffer in "Überbreite" - Winter 1968/69


sind wir heute unterwegs - und zwar in HH.

Hier begegnet uns dieser interessante Möbel-Wagen.

Man beachte die breite Kabine mit der breiten ungeteilten Frontscheibe. In diesem Matador könnten bestimmt mindestens drei kräftige Möbelpacker problemlos nebeneinander sitzen (wohl eher vier).

Wenn wir dann die Spurbreite vorn und hinten betrachten und mit dem Aufbau vergleichen, so ist da eine deutliche Diskrepanz zu sehen (seitliche Überhänge). Es wirkt fast, als wäre dieser Aufbau für ein breiteres Fahrwerk geschneidert worden.

Leider weiß ich nicht, welcher Aufbau-Hersteller dafür verantwortlich zeichnet. Und Ihr?

Der moderne R16 verrät, in welcher Zeit wir uns befinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Fr 01 Sep 2017, 09:56

Hallo Leute,

wir sind im Ruhrpott - in E.

Ich musste schnell an die Seite springen, denn ein Krankenwagen (MB 170 V) kam gerade in schneller Fahrt entgegen.


Vorsicht! Krankenwagen von rechts! Aus Sicht des Schnellasters natürlich!


Aus anderer Richtung kommt noch ein DKW Schnellaster der ersten Bauserie mit schmaler Spur, flacher Haube und festem Kühlergrill. Bei den späteren Modellen mit der breiten Spur konnte man den Grill herausnehmen, um Motor und Getriebe besser warten zu können.

Dahinter sind wohl ein weiterer MB 170 und ein DKW unterwegs.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Noch 'n Bild   Sa 02 Sep 2017, 01:04

Hallo Leute,

der Sommer macht gerade wieder einmal Pause. Deshalb schnell dorthin, wo das Wetter so ist, wie wir uns den Sommer normalerweise vorstellen.

Auf nach Piemont!


Piaggio Ape in Cuneo - frühe Version mit dreiteiliger Frontscheibe und mitschwenkendem Scheinwerfer auf dem Schutzblech


Hier begegnen wir dieser Ape (Biene), die flott die Straße hochkommt. Sie folgt einem Fiat 600 und verfolgt wird sie ebenfalls von einem Fiat. Wir sind eben in Italien!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tempo & Co.   

Nach oben Nach unten
 
Tempo & Co.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Bilder und Videoecke :: Bilder-
Gehe zu: