Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Reifen-Reparatur

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Reifen-Reparatur   Mo 28 Aug 2017, 18:17

Hallo Leute,

wie repariere ich schnell und effektiv selbst einen seltenen Reifen?

Eigentlich wollte ich diese Anleitung bei den Schraubertipps einstellen - vielleicht kann der Christian noch verschieben?

Ein guter alter Reifen - Größe 5.50x16 - heute teuer und nur schlecht zu bekommen.


Ein schöner alter Reifen - neu besohlt - ehemals Continental


Aber - er hat leider ein Macke:

Ein Loch durch den kompletten Reifen - wie mit einem Messer gestochen


Kein Problem Leute! Es ist ja ein Schlauchreifen!

Man nehme einen anderen, etwas kleineren Reifen, z. B. einen 4.25x15 (vom Lloyd), schneide ein Stück davon heraus und lege es einfach in den größeren Reifen.

Die folgende Abbildung zeigt die Technik, die dahinter steckt:

Reifen im Reifen - das hilft!


Dann Schlauch rein, wieder auf die Felge und alles ist in Butter...

Was der TÜV dazu sagt? Der muss ja nicht alles wissen!

So in der Praxis ausgeführt bei einem Tempo Hanseat Hebmüller-Woody, der inzwischen leider geschlachtet wurde. Ich zeige Euch noch Bilder.

Ich hoffe, jeder hat meinen ernst gemeinten Spaß aus der Praxis so verstanden, wie er ernst gemeint war! Oder etwa nicht?

Bitte nicht nachahmen!

Gruß

Uwe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
OceanisTS
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 02.06.10
Ort : Tempoheimat und Tor zur Welt

BeitragThema: Re: Reifen-Reparatur   Di 29 Aug 2017, 12:35


Bei Museumsfahrzeugen und anderen Stehzeugen alles schon gesehen...

Bei meinem Mochet waren kleine Holzklötzchen mit Bauschaum im Reifen
"eingebaut" und ich hatte mich irgendwann gewundert, warum der eine
>30 Jahre alte Reifen über Jahre die Luft hielt Rolling Eyes
Praktisch, da noch rollbar...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Re: Reifen-Reparatur   Di 29 Aug 2017, 19:16

Hallo Oceanis, hallo Leute,
der Unterschied ist hier nur, dass der Woody damals kein "Standfahrzeug" war.
Wie lange er auf diesem Reifen unterwegs war, ist mir nicht bekannt. Der muss ganz schön unrund gelaufen sein...
Ich werde demnächst mal ein Foto des Reifenbesitzers einblenden.
Gruß
Uwe
PS: BAUSCHAUM! Gar keine schlechte Idee für meinen ewig platten Fahrradreifen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reifen-Reparatur   

Nach oben Nach unten
 
Reifen-Reparatur
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schmuck für Männer? Men's Jewelry
» Seifen richtig trocknen und reifen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Laberecke-
Gehe zu: