Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Frage: Kardanwelle aufarbeiten

Nach unten 
AutorNachricht
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Frage: Kardanwelle aufarbeiten   Di 12 Jun 2018, 09:57

Hallo Leute,

ich weiß - Tempos sind Fronttriebler...

Aber Ihr werdet ja nicht nur ausschließlich Tempos besitzen?

Deshalb hoffe ich, dass hier irgend jemand dies liest, der ähnliche Sorgen und Probleme hatte, wie sie mir derzeit den Tag verderben.

Meine Kardanwelle des Borgward FW200 ist über den Daumen gepeilt ca. 1,50 m lang. Es ist ein Blech-Rohr mit aufgeschweißten Flanschen. Das Blech-Rohr muss irgendwann einmal einen mitbekommen haben, denn es hat eine Beule. Diese Beule führt zu meiner Sorge, dass die ganze Kardanwelle eine Unwucht hat.

Nun meine Fragen:

Hat von Euch schon einmal jemand eine Kardanwelle erfolgreich wuchten lassen?
Wenn ja, was für Betriebe machen so etwas?
Kann mir jemand eine konkrete Adresse nennen (möglichst Hannover/Norddeutschland)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
L306D-Max
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.02.14

BeitragThema: Re: Frage: Kardanwelle aufarbeiten   Mi 13 Jun 2018, 23:37

Hallo,
frag mal bei GKN nach, die sind Gelenkwellen Spezialisten.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Re: Frage: Kardanwelle aufarbeiten   Do 14 Jun 2018, 02:04

Hallo Max,

danke für den Tipp. Ich habe die in meiner Liste notiert.

Du meinst sicherlich den hier:
http://www.gknservice.com/de/spezialfahrzeuge/spezialanwendungen_fuer_gelenkwellen.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
L306D-Max
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.02.14

BeitragThema: Re: Frage: Kardanwelle aufarbeiten   Do 14 Jun 2018, 22:58

Hallo,
Ja genau, die müssten in ganz Deutschland Vertretungen haben.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage: Kardanwelle aufarbeiten   

Nach oben Nach unten
 
Frage: Kardanwelle aufarbeiten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Frage...
» Strategische Frage(n)
» Frage: wie heisst.....Gesetz
» Legenden sterben nie
» Frage zum UT-Programm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Schraubertipps :: Diveres-
Gehe zu: