Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   So 15 Aug 2010, 14:29

Moin, ich bin der Sven. Viele werden mich kennen. Ich wohne zwischen Hamburg und Lübeck und besitze seit 22 Jahren einen fahrbereiten Tempo Matador E Pritschenwagen von 1965, den ich einst vom Schrottplatz geholt habe. Hinzu kommt ein E400 von 1938 mit nachgebauter Stahlblech-Tiefpritsche, der nach 3 Jahren Restauration kurz vor seiner Fertigstellung steht. Ein nahezu originaler E200 von 1937, ebenfalls mt Stahlblech-Tiefpritsche, wartet noch....!Vom Museum der Arbeit in Hamburg habe ich 2009 noch ein Fragment eines Dreirades abgeholt. Die Fahrgestell-Nummer deutet auf einen D400 von 1935 hin, das Dreirad hat in der DDR irgendwann ein A400 Fahrerhaus erhalten.
Ich habe keine Ahnung, was ich damit möchte, aber es ist erst einmal vorm Schrott gerettet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   So 15 Aug 2010, 14:48

Ja denn: Moin erstmal. Wieder einer, den ich kenn! Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   So 15 Aug 2010, 14:53

Hallo, Very Happy
herzlich willkommen! Exclamation cheers
Bilder sehe ich immer gerne. cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 30
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   So 15 Aug 2010, 15:28

moin sven,

schön das du auch den weg ins forum gefunden hast. freut mich.

temporeiche grüße aus hitzacker

christian

_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
Rote Minna
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 58
Ort : 26624 Südbrookmerland-Victorbur / Ostfriesland

BeitragThema: Herzlich Willkommen !   Mo 16 Aug 2010, 13:32

Moin - moin !

Auch von mir ein herzliches Willkommen; schön das immer mehr Tempobegeisterte den Weg zu unserem wirklich tollen ( manchmal noch etwas wuseligen ) Tempooforum findenI

Matador ist schon mal interessant : Ich liebäugele zur Zeit mit einem Matador mit ADA Kipper, aber der Besitzer ist noch unentschlossen.

Dreiräder sind ja urig, ich freu mich immer, wenn ich einen seh !

Bilder wären schön !

Freundliche Grüsse aus Ostfriesland von

Karl, mit de rode Minna
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
OceanisTS
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 02.06.10
Ort : Tempoheimat und Tor zur Welt

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Mo 16 Aug 2010, 18:06

Tempo-Sven schrieb:

Ich habe keine Ahnung, was ich damit möchte, aber es ist erst einmal vorm Schrott gerettet.

Gute Einstellung!!!

Und Fotos einstellen, zum gucken... bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: mal schauen, wie das mit den Fotos hinhaut   Do 19 Aug 2010, 22:12



Scheint ja irgendwie zu klappen mit den Fotos, Danke Christian ! Das ist mein 37er E200. Der mußte als Vorbild für die Rekonstruktion meines 38er E400 herhalten. Der E200 ist weitgehend noch original und wurde wohl noch in den 60er Jahren abgestellt, bevor diverse Teile zerschlissen waren und auf "DDR-Art" umgebaut wurden. Dieses Dreirad kam im Zuge einer Devisenbeschaffung 1986 in den Westen. Ich habe es seit 2009, weil der Vorbesitzer meinte, daß ich meine Skizzen und Fotos, die für den 38er nötig waren, auch in meiner eigenen Halle machen könnte. Wenn das so hinhaut mit dem Foto, gibt es in den nächsten Tagen mehr Fotos.



Hallo Willkommen Sven, habe den Link geändert, jetzt ist das Foto auch hier zusehen.
Gruß Chris


.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Do 19 Aug 2010, 22:15

Hallo,
gutes Foto mehr davon cheers du weißt ja was ich suche. bounce

Der sieht wirklich noch nicht so verbastellt aus guter Fang Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
OceanisTS
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 02.06.10
Ort : Tempoheimat und Tor zur Welt

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Do 19 Aug 2010, 22:43

Tempo-Sven schrieb:
... weil der Vorbesitzer meinte, daß ich meine Skizzen und Fotos, die für den 38er nötig waren, auch in meiner eigenen Halle machen könnte.

Ähmm, d.h. Du hast es einfach da behalten oder verstehe ich das gerade nicht Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Do 19 Aug 2010, 22:45

nee gekauft und mitgenommen Wink Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Sa 21 Aug 2010, 07:13

Funzt doch mit den Bildern. Cool Jetzt noch den Matador für die Leute, die ihn noch nicht kennen. Das Dreirad habe ich schon mal beim Vorbesitzer besichtigt, war aber gut zugestapelt, hier sieht man bald mehr davon. Sieht nach guter Substanz aus. Wann können wir das mal beim Stammtisch begutachten?
Ich liebe ja die Vorführungen mit den Tempos aufm Bad Bramstedter Marktplatz, wenn die Leute immer so verwundert rumstehen und nicht glauben können, daß sowas fährt. Es scheint offensichtlich heutzutage nicht mehr bekannt zu sein, daß zeitgenössische Patina im Gegensatz zu Elektronik keinen negativen Einfluß auf die Alltagstauglichkeit hat. lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rote Minna
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 58
Ort : 26624 Südbrookmerland-Victorbur / Ostfriesland

BeitragThema: Bilder ???!!   Sa 21 Aug 2010, 14:58

Moin !

Ihr redet "böhmische Wälder" - wo sind die anderen Bilder ?

Insidermässiges miteinander kommunizieren ist ja toll, sollte aber für alle anderen Mitlesenden nachvollziehbar sein - oder ?

DANKE für eine Aufklärung.

Liebe Grüsse vom erfolglos nach Bildern suchenden Karl
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Sa 21 Aug 2010, 18:47

Nabend, Very Happy
da hat der Chris ganze arbeit geleistet schön .
Karl leider gibt es bis jetzt hir nur ein Bild bounce hoffendlich ändert sich das bald Basketball
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Mo 30 Aug 2010, 14:37



Das ist der 38er E400. Es wird wohl noch etwa ein Jahr dauern, bis er fertig ist.



Hier ist das Fahrerhaus, was ich letztes Jahr vom Museum der Arbeit geholt habe, der Rohrrahmen wurde direkt hinter dem Fahrerhaus abgetrennt. Fahrgestellnummer 400415. Anhand dieser Nummer datiere ich das Fahrzeug auf das Jahr 1935 vielleicht auch 1936 (ein D400 ?) Weiß hier einer etwas über Fahrgestellnummern? Wenn es ein D400 war, ist das Fahrerhaus wohl irgendwann in der DDR darauf gebastelt worden. Ich weiß nicht ob ich diesen Wagen jemals wieder aufbauen werde. Aus vorhandenen Teilen könnte er wohl als A400 komplett sein. Die vom Museum wollten das Ding nach der Tempo-Sonderausstellung entsorgen, das habe ich dann für die übernommen und das Fahrerhaus mit meinem 65er Matador abgeholt.



Und das ist mein 65er Matador, ich habe ihn im November 1988 von einem Hamburger Schrottplatz geholt. Wenn man mal den Schrotthöker ausklammert, bin ich der 2te Besitzer. Der Matador fuhr bis 1986 als Firmenwagen einer Leiterhandlung. Dieser Wagen ist mein einziger Tempo, von dem ich seine Geschichte kenne. Leider ist bei den Dreirädern alles im Dunkel der Geschichte verschwunden. Ich weiß leider nicht, wer in der DDR oder in der Vorkriegszeit Besitzer war. Beim 38er habe ich die tiefe Stahlblechpritsche rekonstruiert, ob sie original auf diesem Dreirad vorhanden war, weiß ich ebenfalls nicht.

Ach ja noch eine kleine Anmerkung zum 37er: Ich habe den Wagen selbstverständlich gekauft. Er diente beim Vorbesitzer für mich lediglich als Vorbild für meinen 38er. Dort habe ich diverse Maße abgenommen und Fotos gemacht. 2009 hat er mir den Wagen zum Kauf angeboten. Wenn ich geahnt hätte, daß ich diesen Wagen einmal besitzen werde, hätte ich den 38er wahrscheinlich nicht restauriert. dafür habe ich jetzt Original und Fälschung in der Halle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Mo 30 Aug 2010, 19:04

Hallo,
was hat den die neue Buchse auf dem Lenkzapfen gekostet?
Hast du die Federn auch neu anfertigen lassen? Die alten sind ja meist nicht mehr zu gebrauchen.
Auf jeden fall sieht der E 400 auf dem Bild schon sehr gut aus ,warum hast du dich für die farbe entschieden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 30
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Mo 30 Aug 2010, 21:29

hi sven,

an dem fahrerhaus da an der achse sind das 19zöller???

grußß

christian

_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
OceanisTS
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 02.06.10
Ort : Tempoheimat und Tor zur Welt

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Mo 30 Aug 2010, 21:55

Tempo-Sven schrieb:
Die vom Museum wollten das Ding nach der Tempo-Sonderausstellung entsorgen, das habe ich dann für die übernommen und das Fahrerhaus mit meinem 65er Matador abgeholt.

Wow, tolle Halle hast Du da! Und viele schicke Autos drin Shocked Ist der Feuerwehr - Typ3/T1 auch Deiner?

Das Museum für Arbeit scheint eine merkwürdige Ansicht auf die Dinge zu haben, hier ein halbes Auto entsorgen wollen und da eines "zusammenpfuschen"...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: Gelenkzapfen   Mi 01 Sep 2010, 10:35

Moin Manu, Die neue Buchse auf dem Gelenkzapfen hat 80,- Euro + eine Flasche Rotwein gekostet. Ich kann mich heute noch ärgern, daß ich das Messing als Vollmaterial kaufen mußte, als die Rohstoffpreise 2008 (China, Olympia,
usw.) am höchsten waren. Das waren die 80 Euronen. Meine Freundin arbeitet als Dreherin, sie hat mir die letzten
1/10 mm ausgedreht, während ein Kollege von ihr auf einer CNC-Maschine die große Bohrung gemacht hat (Spätschicht als der Meister weg war), das war die Flasche Rotwein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: 3 Fragen von euch habe ich noch vergessen   Mi 01 Sep 2010, 11:28

Die Federn hinten sind zum Glück noch brauchbar, ich mußte sie lediglich "zurückbauen". Die beiden Streben der Radnaben waren durch Überladung völlig verzogen. In der DDR hat man ja bekanntlich improvisiert. Die Streben wurden nicht gerichtet, es wurde einfach 60mm starker Rundstahl unten an die Federn geschweißt, ein neues Loch gebohrt und weitergefahren. Ich habe die Streben gerichtet und die Federn wieder auf Original-Maß gekürzt. In der Rep. Anleitung für Dreiräder ist ein Sturz von 5 Grad erwähnt, den wollte ich wieder erreichen.
Die dunkelgraue Farbe habe ich gewählt, weil der Firmenwagen meines Opas in genau diesem Ton lackiert war. Tempo hatte zwar 5 Grundfarben, man konnte aber gegen Aufpreis jede Farbe bekommen. Erst ab etwa 1943 gab es nur noch einen Farbton: Wehrmachtsgrau. Ich möchte wegen meines Opas diesen Wagen so lackieren und beschriften, wie er in den 30ern damit fuhr.
Der VW-Bus im Hintergrund ist auch meiner, Baujahr 1965. Den habe ich im Mai 1996 von einer kleinen Dorffeuerwehr
aus dem Landkreis Uelzen übernommen. Er ist vollbeladen und einsatzbereit als Tragkraftspritzenfahrzeug. Auch ich gehe mal fremd mit einer anderen Automarke...............
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Mi 01 Sep 2010, 19:46

Tempo-Sven schrieb:
Moin Manu, Die neue Buchse auf dem Gelenkzapfen hat 80,- Euro + eine Flasche Rotwein gekostet. Ich kann mich heute noch ärgern, daß ich das Messing als Vollmaterial kaufen mußte, als die Rohstoffpreise 2008 (China, Olympia,
usw.) am höchsten waren. Das waren die 80 Euronen. Meine Freundin arbeitet als Dreherin, sie hat mir die letzten
1/10 mm ausgedreht, während ein Kollege von ihr auf einer CNC-Maschine die große Bohrung gemacht hat (Spätschicht als der Meister weg war), das war die Flasche Rotwein.

Hallo,
für meinen Vater hat der Freund von meiner Schwester die Buchse besorgt ,das wahr nicht so leicht die wollten nur laufende Meter verkaufen ,gedreht wurde das dan in seiner Firmer die mußten die Buchse von beiden Seiten bearbeiten weil die für den Aufsatz zu lang wahr und der Lenkzapfen mußte auch abgedreht werden wahr total abgenudelt.
Mit dem Drucklager zusammen hat das 100€ gekostet.

Gut das meine Teile Buchse Lenkzapfen und Drucklager noch gut sind ,hat wohl wenig gelaufen.
Nur an dem Lenkzapfen wahr unten ein Flacheisen angeschweißt woran 2 Federn angeschraubt wahren affraid und am Rahmen natürlich auch jetzt muß ich das wieder abschneiden. scratch

Wundert mich ja das deine Federn noch gut sind meist sind die ja defekt und werden dringend gesucht.
Mein E 1 hat aber die andere Ausführung von Federn zumindest hinten vorne nicht ,nach dem Lenkzapfen zu urteilen. scratch
Der lief auch nicht in der DDR sondern im Raum Hildesheim in einer Gärtnerei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: Die Federn am E400   Mi 01 Sep 2010, 22:25

Moin Manu, ich glaube, daß die Federn fast das einzige waren, was von der Mechanik noch brauchbar war. Da bin ich auch sehr froh drüber. Vor kurzem habe ich in der Oldtimer-Markt einen Bericht gelesen, von einem Betrieb, der diese Evolut-Federn nachbaut. Laß es vielleicht ein Jahr her sein, ich müßte diesen Bericht erst raussuchen, da war auch die Firmenanschrift genannt. Mein 37er braucht auf jeden Fall neue Federn. Ich habe noch keine Ahnung, was so etwas kostet, aber wenn der 38er fertig ist, werde ich das mal testen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ulli
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 12.03.10
Ort : Silzen

BeitragThema: VW Bus   So 17 Okt 2010, 17:43

fehlt da nicht noch eine Drasine?

Gruß Ulli
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: Bahnamtsdraisine KLV 20-5010   Di 19 Okt 2010, 19:28

Moin Ulli,
ich habe gedacht, daß eine Draisine (und das auch noch mit VW-Bus-Karosserie) nicht hierher gehört. Ich bin froh, daß dieses Ding seit August 2010 aus meiner Halle raus ist. Die Draisine ist als Dauerleihgabe in das Deutsch-Belgische-Grenzgebiet gegangen. Schau mal unter: www.eisenbahnfreunde-grenzland.de Dort gibt es eine Schaltfläche "Fahrzeuge". Dort ist die Draisine in bester Obhut. Das einzige Schienenfahrzeug, was in meiner Halle verbleibt ist ein Schienenfahrrad. Ein Nachbau eines Originals von 1910. Dieser Nachbau entstand 1984 im ehemaligen Bundesbahnausbesserungswerk Hamburg-Harburg. Dieses Fahrrad kann ich noch nutzen, weil ich es mit dem Tempo-Matador noch zu einigen stillgelegten Strecken bringen kann. Die Motordraisine ist bei einer Museumsbahn besser untergebracht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Di 19 Okt 2010, 19:39

Hihi. Cool
Keine Angst, so lange wie hier unter den Moderatoren VW-Fahrer sind, gibt es hier kein Bulli-Verbot. Wir haben ja sogar eine Ecke für sonstiges. Sollte nur nicht so weit kommen, daß die Tempos in der Minderheit sind, dann müßten wir uns was einfallen lassen.
Warum hat Deine Draisine eigentlich so eigenartige Lämpchen? Normal müßten Schienenfahrzeuge doch immer 3 Lampen vorne haben und eine in der Mitte oben oder so. (das kennt man ja auch von dem bekannten Schienen-Opel mit Zusatzscheinwerfer mittig aufm Dach).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   Di 19 Okt 2010, 21:09

Tempo-Sven schrieb:
Moin Manu, ich glaube, daß die Federn fast das einzige waren, was von der Mechanik noch brauchbar war. Da bin ich auch sehr froh drüber. Vor kurzem habe ich in der Oldtimer-Markt einen Bericht gelesen, von einem Betrieb, der diese Evolut-Federn nachbaut. Laß es vielleicht ein Jahr her sein, ich müßte diesen Bericht erst raussuchen, da war auch die Firmenanschrift genannt. Mein 37er braucht auf jeden Fall neue Federn. Ich habe noch keine Ahnung, was so etwas kostet, aber wenn der 38er fertig ist, werde ich das mal testen.

Hallo,
hat sich da jetzt schon was ergeben? Question Ich glaube den Bericht habe ich auch gelesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein   

Nach oben Nach unten
 
Tempo-Sven aus Schleswig-Holstein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Vorstellung der Mitglieder-
Gehe zu: