Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!

Nach unten 
AutorNachricht
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1258
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 30
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   Mi 01 Sep 2010, 21:47

Moin,

hier könnt ihr eure erfahrungen mit dem rost entfernen und dem nachbehandeln schreiben!

hoffe wir bekommen hier eine ordentliche anleitung für die richitge rostvorsorge zusammen.

Jeder tipp und rat zählt gerade für die, die neu mit dem thema altes auto anfangen.

mtrg

christian

_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53 etc.
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Erlaubt ist, was gefällt ;-)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
Simonj.
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   Di 23 Jul 2013, 13:12

Gibt es was neues?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Simonj.
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   So 28 Jul 2013, 01:54

Habe gestern bei einem DKW Fahrzeug welches komplett restauriert wurde gesehen dass der Besitzer rostanfällige stellen weiß lackiert hat und diese nur wachst anstelle schwarzen Unterbodenschutz draufzumachen.

Er sagte das man so sofort sieht wo es rostet und nicht Gefahr läuft das sich unterm UB Schutz Rost versteckt. Das er dies leider oft tut kann kann leider bestätigen!

Also ist dünn wachsen bei regelmäßiger Begutachtung des Fahrzeugs wohl keine schlechte Idee!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
OceanisTS
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.06.10
Ort : Tempoheimat und Tor zur Welt

BeitragThema: Re: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   So 28 Jul 2013, 15:08


Dünnes Wachs hilft aber nicht gegen Steinschlag...
Richtig Unterbodenschutz gibt es doch auch in transparent...

Immer eine Empfehlung:
www.korrosionsschutzdepot.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jcolberg
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.05.12
Alter : 49
Ort : Heidesee

BeitragThema: Re: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   Fr 02 Aug 2013, 08:17

Die Seite eignet sich hervorragend zur Informationsgewinnung. Kann ich nur empfehlen. Es gibt sogar einen interaktiven Korrosionsschutzfinder und viele Anleitungen.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matador E
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 23.04.10

BeitragThema: Rostschutz mit Leinölfirmis und Eisenglimmer   So 20 Aug 2017, 11:25

Hier gibt es eine Seite, bei der eine alternative Rostschutzvorsorge, bzw. Konservierung gezeigt wird:
Rostschutz mit Leinölfirnis und Eisenglimmer

Ich habe die Mischung an meinem PKW ausprobiert, habe aber noch keine Langzeiterfahrung. Statt Eisenglimmer habe ich Glasmehl verwendet.
Ich bin gespannt, wie sich diese Mischung in der Praxis bewährt.

Aber Vorsicht: Leinölfirnis kann sich selbst entzünden, also Sicherheitsregeln beachten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
lp1632
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.04.11
Ort : Clenze/Wendland

BeitragThema: Re: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   So 20 Aug 2017, 20:55

Nabend,

ich habe die Hütte sandstrahlen lassen, beim Lackierer erfolgte dann ein kompletter Lackaufbau inkl. Steinschlagschutz und versiegelung der Nähte. Danach habe ich vor der Montage der Kabine( Unterboden und Hohlräume auch in den Türen auch unter den Schiebefenstern) Mike Sanders Fett verpasst. Hoffe damit der braunen Pest auf Dauer Einhalt gebieten zu können.

Gruß
Olaf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!   

Nach oben Nach unten
 
Roststellen richtig behandeln und dauerhaft versiegeln!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Molly von Tasha Edenholm
» Gehrock wie kombinieren?
» Gedankenkraft.
» und für alle die noch nicht das geeignete weihnachtsgeschenk gefunden haben, eine anleitung" wie foltert man richtig"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Schraubertipps :: Karosserie-
Gehe zu: