Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser

Nach unten 
AutorNachricht
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 812
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Do 07 Okt 2010, 19:46



Zuletzt von E 200 am So 19 Jun 2011, 18:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 812
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   So 19 Jun 2011, 18:19

Hallo ,
vieleicht braucht das auch einer;

http://www.ostmotorrad.de/divers/bvf_56.pdf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
E 200
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 812
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 37
Ort : Meinersen

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Mo 19 Dez 2011, 17:03

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oldieschrauber
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 74
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Bing-Vergaser Datenblätter usw.   So 19 Feb 2012, 14:17

Hallo Manuel,

die Link's, die Du hier eingestellt hast, finde ich hochinteressant und wertvoll. Mit anderen Worten, ich kann davon ne Menge gebrauchen.
Besten Dank und schöne Grüße,

Gero
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jcolberg
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.05.12
Alter : 49
Ort : Heidesee

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Sa 25 Apr 2015, 12:36

Aus aktuellem Anlass mache ich hier mal ein Update, da sicher von allgemeinem Interesse.

Die Vergaser der Marke Graetzin wurden von Erich und Graetz in Berlin hergestellt (auf dem Gelände arbeite ich heute). Kurz vor Kriegsende wurde die Fertigung in den westlichen Teil Deutschlands verlagert und später an Bing abgegeben. Der Vergaser K 20 T, z.B. in unseren Dreirädern u.a. wurde von Bing weiter gefertigt. Später unter den Bezeichnungen 1/20/40 (für 200 ccm) und 1/20/41 (für 400 ccm) und noch später 1/24/51 (für Hanseat, 400 ccm), 1/24/52 (für Boy, 200 ccm) und 1/24/53 (für Wiking Heinkel-Motor, 460 ccm).

Lt. Bing ist Bernhard Greiner autorisierter Vertriebspartner von BING Original-Ersatzteilen.

Die Bilder der Vergaser und Ersatzteilnummern gibt es hier:

1/20/4x

1/24/5x
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
N.Struck
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Mo 28 Mai 2018, 18:11

Hallo in die Runde!
Ich bin seit letztem Herbst stolzer besitzer eines A 400 aus 1940.
Er lief seit ca einem Jahr nicht mehr, der Vorbesitzer hatte schon Probleme mit dem laufen.
In einem alten Wartungs und Service Helf, welches ich bekommen habe, steht...
bei Pitschen und unrundem Lauf, ist der Vergaser, entweder undicht, oder bekommt nicht genug Benzin, oder die Schwimmerkammer ist nicht genügend gefüllt.

Habe den Vergaser mal gereinigt, Ultraschall mit 5% Reiniger.
selbes Laufbild.

Jetzt dent ich das es am Vergaser generell liegt.
Welche Düsenbestückung wird den hier so verwendet?
Wo bekomm ich Ersatzdüsen?
Verbaut ist der K 20 T Vergaser.
Ich hab ja gelesen das es im Hause Bing noch was geben soll.
Gibt es da vielleicht einen kpl. Vergaser, der vielleicht auch eine Einstellmöglichkeit hat?
oder muss man sich hier mit dem K 20 T besser auseinander setzten?

Schon mal besten Dank für eventuelle Hilfe!

Norman Struck
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.schlosserei-struck.de
jcolberg
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.05.12
Alter : 49
Ort : Heidesee

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Mo 28 Mai 2018, 23:03

Hallo Norman,

hast Du den Link zu www.greiner-oldtimerteile.de (in der Schrägschrift eingebaut) oben in meinem Beitrag nicht gesehen?
Ich gehe davon aus, dass Du von der Hauptdüse sprichst. Laut Unterlagen aus 1942 kommt bei diesem Motor mit diesem Vergaser die Größe 90 rein. Deine Düse kann durchaus durch unsachgemäße Reinigung bereits aufgeweitet sein. Das ist bei dem Alter leider oft der Fall.  Nachmessen ist schwierig, aber möglich. Du kannst mit entsprechender Vergrößerung schauen, ob das Loch noch schön rund ist.
Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, kauft Du einen überholten bei eBay für ne Stange Geld oder schickst Deinen dort hin. Danach rennt Dein Tempo so richtig los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Di 29 Mai 2018, 10:04

Hallo Norman, hallo Leute,

ist es denn wirklich geklärt, dass der Vergaser die Ursache für die Probleme bringt? Ferndiagnose ist ja bekanntlich immer ein Problem mit einem hohen Unsicherheitsfaktor, aber vielleicht solltest Du die Symptome mal im Detail beschreiben.

Hast Du in Deiner Nähe einen Tempo-Kollegen mit einem gut laufenden Dreirad?
Vielleicht kannst Du diesen bitten, Dir seinen Vergaser mal für einen Test zu überlassen. Wenn dann Dein Motor sauber läuft, ist es absolut eindeutig, dass irgendetwas mit dem Vergaser nicht stimmt.

Die K20T haben auch die unangenehme Eigenschaft, dass sich die Kolben leider etwas verdrehen. Das ist bei den Nachfolgern (1/24/53) nicht der Fall, da sie über eine Führungsnut verfügen. Die Nachfolger haben jedoch einen Choke und 24er Bohrung, sind aber kompatibel.

Auch das wäre ggfs. eine Alternative, falls sich der Vergaser wirklich und endlich als der Verursacher herausstellen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
N.Struck
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haan

BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   Di 29 Mai 2018, 12:49

Danke für den Tipp mit dem anderen Vergaser. Ich hab bei meinem eine Führung mit drin, auf der Tankseite.

Vielleicht findet sich ja jemand mit nem Tempo in der Nähe. Würde mich freuen.


Gruß

Norman
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.schlosserei-struck.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser   

Nach oben Nach unten
 
Bingvergaser/Daten/Einstellblätter/BVFvergaser
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aus aktuellem Anlaß: Zwischen Übermutter und Rabenmutter
» Ginkoblätter
» Warum verfielen die antiken Götterkulte - und siegte der Eine?
» Der Tanz der Götter am 25. Mai!
» Interessante Daten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Schraubertipps :: Motor-
Gehe zu: