Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dynastartanlage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tempo-Sven
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 49
Ort : Trittau

BeitragThema: Dynastartanlage   Fr 09 Dez 2011, 22:12

Moin Tempogemeinde, hier findet Ihr den Schaltplan von Bosch zur F2KU.



Auf besonderen Wunsch maile ich den Plan gerne auch mit einer kleinen Liste der Bosch Klemmenbezeichnungen. Der Tempo Schaltplan in der Betriebsanleitung der Dreiräder ist etwas unübersichtlich. Nach diesem Plan habe ich vor drei Monaten meinen 38er auch wieder zum Leben erweckt. Ich empfehle euch allen aber auch, die alten (mit Baumwolle und Wachs) isolierten Leitungen innerhalb der Dynastartanlage zu erneuern. Diese wurden meist in der Kriegszeit gefertigt, sind nicht aus Kupfer und haben meist einen sehr geringen Leitwert.
Hier im Forum und auch in Oldtimer-Markt,-Praxis und Co ist häufig von irgendwelchen Fantasieschaltungen zu lesen (z.B. 2 Batterien, starten mit 12 Volt, Relaisschaltungen, usw.), um die Dynastartanlage zum Drehen zu kriegen. Das Problem sind einzig und allein die Kohlen. Originale Dynakohlen haben einen anderen Leitwert als die ganzen Kohlen aus Trabant, Wartburg, IFA und sonstige, die man heute in der Dynastartanlage findet. Es gibt eine einfache Möglichkeit, um festzustellen, ob man falsche Kohlen hat: Elektrisches Durchdrehen des Motors mit eingeschraubten Zündkerzen (also mit Kompression). Wenn er nicht oder gerade mal so eben dreht, sind die Kohlen nicht original und sollten gegen Kohlen mit einem besseren Leitwert ersetzt werden.

Viel Spaß bei der Widerstandsmessung an den Kohlen wünscht der Sven
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1217
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 30
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: Dynastartanlage   Fr 09 Dez 2011, 22:30



_________________
Fuhrpark:

- T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53
-
Hanomag F20 Bj. 70 - Hanomag Matador E Bj.66
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              Typreferent Dreiräder bis 1949
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
Oldieschrauber
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 74
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Schaltplan von Bosch zur F2KU   So 19 Feb 2012, 14:41

Hallo Sven,

hier eine kleine Anmerkung zum gezeigten Schaltplan. Es handelt sich in diesem Fall um einen Rechtsläufer. Nur wichtig für die, die vielleicht eine Zündeinstellung oder ähnliches daran machen wollen.

Schöne Grüße

Gero
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dynastartanlage   

Nach oben Nach unten
 
Dynastartanlage
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Schraubertipps :: Elektrik-
Gehe zu: