Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kupplung L206DG - m215, m228, TK228X ?

Nach unten 
AutorNachricht
torf
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 07.09.14

BeitragThema: Kupplung L206DG - m215, m228, TK228X ?   So 07 Sep 2014, 17:47

Moin allerseits,

nachdem unser MB Hano nun vor einigen Jahren pausieren musste (Kupplung und so dies und das) und seitdem in 'ner Garage schlummert, wollen wir den wieder zum Leben erwecken.
Motor und Getriebe hatten wir damals schon ausgebaut und wir haben auch noch 'nen zweiten Motor mit Getriebe (längere Übersetzung!) stehen, von dem ich aber nicht mehr weiß, als auf dem Kompressionsmesskärtchen steht :-/
Die beiden Varianten hatten unterschiedliche Kupplunsscheiben/ Andruckplatten von F&S verbaut. Drin war Andruckplatte 228mm mit TK228X, der andere Motor hatte die M215 verbaut.
Bei F&S findet sich auch noch eine dritte Variante: M228.
Wo liegen denn da die Unterschiede (Durchmesser ist klar)? ...im Netz gibt es oft Andruckplatten, die als M228mm verkauft werden...

Und: wovon hängt ab, was verbaut wurde/ verbaut werden kann? (würde an sich gerne das Getriebe mit der längeren Übersetzung an den Motor flanschen, der im Bus drin war und von dem ich weiß, dass er läuft - waren aber eben M215 einerseits und TK228X andererseits verbaut)
Was tun?
Dooferweise sind beide Motoren schonmal bei Benz zum Überholen gewesen, sprich: haben nicht mehr die Originalmotorennummern auf dem Schildchen :-/

Ausrücklager dürfte nicht so das Problem sein oder? F&S KZI/ T-1 gibts ja noch...
... oder gibt es da auch noch feine Unterschiede, auf die ich achten müsste?

Wäre nett, wenn Ihr bisschen Licht ins Dunkel bringen könntet.

Gruß,
Torsten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kupplung L206DG - m215, m228, TK228X ?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Hanomag und Mercedes-
Gehe zu: